Gibt es Empfehlungen, wie Red Bull Energy Drink im Sport eingesetzt werden sollte?

Der Einsatz von Red Bull Energy Drink während des Sports hängt vom Athleten und der Sportart ab. Red Bull Energy Drink kann vor, während und nach sportlicher Betätigung getrunken werden.

Red Bull Energy Drink ist ein funktionales Getränk und kein Durstlöscher. Er wurde nicht zur Re-hydration entwickelt. Bei körperlicher Anstrengung sollte daher zusätzlich zu Red Bull Energy Drink Wasser getrunken werden.

Athleten auf der ganzen Welt schätzen Red Bull Energy Drink:

“In meinem Sport wird keine Ausrüstung eingesetzt. Die Verbindung zwischen Körper und Geist muss perfekt sein. Red Bull Energy Drink hilft mir diese Verbindung herzustellen um in Training und Wettbewerb Leistungen auf höchstem Level erbringen zu können.”
Orlando Duque (Cliff Diving/ COL)
"Bevor ich fahre trinke ich Red Bull Energy Drink um mich mit dem zu versorgen was ich brauche, wenn ich wirklich damit beginne das Maximale herauszuholen.”
Dani Pedrosa (MotoGP, ESP)
“Ein kaltes Red Bull ist für mich der optimale Begleiter: Egal ob früher vor den Battles oder Auftritten, heute in langen Meetings, anstrengenden Produktionsphasen oder auch auf wohlverdienten Aftershowparties.”
Vartan Bassil (Tanz)
"Ich liebe es früh aufzustehen und die Morgensonne für die perfekten Aufnahmen zu nutzen. Mit Red Bull kann ich optimal in den Tag durchstarten."
Jason Paul (Freerunning)
“Red Bull Energy Drink ist der beste Energielieferant der Welt. Normalerweise trinke ich eine frische Dose nach einem harten Training. Bei Wettkämpfen trinke ich regelmäßig ein paar Minuten vor dem Start eine Dose um den richtigen "Kick" und Fokus zu bekommen.“
Elias Ambühl (Freeski, SUI)